Über uns : Ziel und Aufgaben วัตถุประสงค์-ขอบข่ายการทำงาน


Die Thai-Deutsche Gesellschaft
The Thai German Society


In Anknüpfung an die Tradition der 1933 in Bangkok gegründeten Siamesisch-Deutschen Gesellschaft aus der Vorkriegszeit wurde im Jahre 1960 von Thailändern und Deutschen gemeinsam in Bangkok die Thai-Deutsche Gesellschaft (TDG) – damals noch unter dem Namen Thai-Deutsche Kulturgesellschaft – als gemeinnütziger Verein gegründet, um die Freundschaft und die Beziehungen zwischen Thailand und Deutschland durch kulturelle Veranstaltungen zu pflegen und zu vertiefen.
Aus dem Umfeld dieses Vereins ging später – nicht zuletzt durch das Mäzenatentum des verstorbenen Geschäftsmannes und Mitglieds Carl Werner Drewes – das 1989 offiziell unter der Dachorganisation Thai-Deutsche Kulturstiftung (TDKS) eröffnete Thai-Deutsche Zentrum hervor, und die Thai-Deutsche Kulturgesellschaft wurde schließlich im Jahre 2000 in Thai-Deutsche Gesellschaft (TDG) umbenannt. Auf dem Gelände des Thai-Deutschen Zentrums in der Soi Goethe arbeitet heute das Goethe-Institut, und die Thai-Deutsche Gesellschaft (TDG), der Verein der ehemaligen Thai-Studenten in Deutschland (VTD), DAAD Informationszentrum sowie weitere Vereine haben dort eine dauernde Bleibe gefunden. In dem Zentrum befindet sich auch das von TDG-Mitgliedern aufgebaute Archiv der Geschichte der thai-deutschen Beziehungen, das nun unter Verantwortung und Durchführung der TDKS steht. Im Thai-Deutschen Zentrum stehen auch Restaurant sowie Clubräume, Schwimmbad und ein Gymnastikraum zur Verfügung.
In der TDG-Generalversammlung 2015 hat die TDG einen seit 2013 angefangenen Prozess der Neustrukturierung und Neuausrichtung offiziell eingeleitet, nicht zuletzt um einen breiteren Kreis von Interessenten anzusprechen und auch um verstärkt wieder für jüngere Mitglieder attraktiv zu sein. Gemäß der aktuellen Satzung hat die Gesellschaft die Aufgabe, die kulturellen und wissenschaftlichen Beziehungen zwischen Thailand und Deutschland zu pflegen und zu vertiefen. Hierzu gehören die Vermittlung von deutschem Kultur- und Geistesleben an Thailänder und von thailändischer Kultur und Geschichte an Deutsche sowie auch der Austausch zwischen den beiden Völkern im wissenschaftlichen Bereich. Dies geschieht in Form von thematisch-orientierten Veranstaltungen und freundschaftlicher Begegnung zwischen Thailändern und Deutschen. Die Gesellschaft wendet sich vor allem an Thailänder und deutschsprachige Europäer.